2017 ist Harmonie-Festival

Chor beginnt mit den Planungen für das Sängerfest

Nassauische Neue Presse – 27. März 2014

cache_28983451

Der Vorsitzende des Sängerkreises, Gerhard Voss (links), sowie der Vorsitzende der „Harmonie“, Karl-Heinz Dernbach, und der Zweite Vorsitzende Dr. Christopher Dietz (von rechts) ehrten verdiente aktive wie fördernde Mitglieder. Foto: Häring

Von Klaus-Dieter Häring

Limburg-Lindenholzhausen. Das nächste Harmonie-Festival findet vom 25. bis 28. Mai 2017 statt. Einstimmig, bei nur einer Enthaltung, gaben die Mitglieder in der Jahreshauptversammlung der „Harmonie“ Lindenholzhausen dem Vorstand den Auftrag, mit den Planungen zu starten.

Die Mitglieder der „Harmonie“ Lindenholzhausen haben grünes Licht gegeben für das nächste „Harmonie“-Festival in Lindenholzhausen, das Ende Mai 2017 stattfinden soll. Zuvor hatte Vorsitzender Karl-Heinz Dernbach über den Stand der Planungen berichtet. Demnach gibt es zwei entscheidende Veränderungen aus finanziellen und planerischen Gründen. So wird es 2017 nur vier Festivaltage geben; der Festival-Montag soll gestrichen werden. Auch soll das Folklorezelt auf dem Schulgelände nicht mehr aufgebaut werden. Hintergrund ist, dass es immer schwieriger wird, Chöre und Folkloregruppen für solch ein großes Festival zu bekommen, da inzwischen viele Städte in Deutschland den Marketingeffekt eines internationalen Festivals für ihre Stadt entdeckt haben.

In der Diskussion gaben einige Mitglieder zu bedenken, es werde immer schwieriger, ehrenamtlich tätige Handwerker aus den eigenen Reihen oder befreundeten Vereinen zu finden. Die „Harmonie“-Jugend erklärte jedoch, auch in ihren Reihen gebe es genug Mitglieder, die es verstehen anzupacken. Dafür gab es von der Versammlung großen Applaus.

In seinem Jahresbericht erinnerte Heinz Wessels unter anderem an den Erfolg der „Harmonie“ beim internationalen Chorwettbewerb im englischen Cornwall im vergangenen Jahr. Dort siegte der Chor nicht nur in der international besetzten großen Männerchorklasse – er holte auch mit der höchsten Punktzahl aller teilnehmenden Chöre den Gesamtsieg.

Der Verein „Harmonie“ hat derzeit 401 Mitglieder bei einer Sängerzahl von 90 Sängern. Der Chor hat ein Durchschnittsalter von knapp 51 Jahren und 62 Ehrenmitglieder.

Folgende Sänger, die im vergangenen Jahr auf keiner Gesangstunde fehlten, wurden geehrt: Hans Dernbach, Kurt Weihrauch und „der Sänger des Jahrzehnts“, Hartmud Brahm, der seit zehn Jahren auf keiner Gesangstunde fehlte.

Eine weitere phänomenale Leistung wurde im Anschluss durch den Zweiten Vorsitzenden Christopher Dietz gewürdigt. Er hob das Engagement von Karl-Heinz Dernbach hervor, der in diesem Jahr auf 40 Jahre Vorstandsarbeit verweisen kann.

Geehrt wurden für 65-jährige Mitgliedschaft Josef Hermes, für 60 Jahre Mitgliedschaft Otmar Stein und Arthur Schmitt, für 40-jährige Mitgliedschaft Edmund Dick, Michael Schmitt, Wolfgang Simonis, Dieter Gabb und für 25 Jahre Mitgliedschaft Eric Schaub, Eric Budowsky, Thomas Jung, Michael Stockmann, Beate Gress, Maria Wessels, Stephan Jung, Jürgen Gros und Bernd Beck.

Der Vorsitzende des Sängerkreises, Gerhard Voss, ehrte für 40 Jahre aktives Singen Michael Schmitt und Dieter Gabb sowie für 25 Jahre aktives Singen Thomas Jung und Bernd Beck.

Leave a reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>